Linie
NaT-Working Logo
NaT-Meer Logo
CarboSchools Logo
Home

Konzept

Teilnehmer

Veranstaltungen

Projekte

Materialien

Pressespiegel

Links

Methoden der Meeresforschung

Enrichmentkurs 2010/11 am Gymnasium Wellingdorf, mit Unterstützung des IFM-GEOMAR.

Klassenstufe 6 und 7, verschiedene Schulen.

Oktober 2010 bis Juni 2011, doppelstündig

Kursleiterin: Dr. Sally Soria-Dengg, IFM-GEOMAR

Wie erforschen Meereswissenschaftler eigentlich den Ozean? Müssen sie bis in große Tiefen tauchen und dort den Meeresboden untersuchen? Haben sie Tauch-Roboter? Wie kann man aus Sedimentablagerungen in der Tiefsee das Klima bestimmen, das vor Jahrtausenden geherrscht hat? In diesem Kurs werden solche Fragen von Experten beantwortet und Methoden vorgestellt, die moderne Meereswissenschaftler für ihre Forschung benutzen. Die Kursteilnehmer werden verschiedene Verfahren kennenlernen und einige der Methoden aus der Meeresbiologie oder Meeresgeologie in eigenen Experimenten anwenden.

im Tauchboot JAGO


Präsentationstag:
14. Mai 2011 von 10:00 bis 13:00 Uhr im Gymnasium Kronshagen.


Kursthemen:

1. Stunde:
Einführung in den Kurs; Einübung des Umgangs mit dem Mikroskop
2. Stunde:
Planktonuntersuchungen: Probennahme an der Schwentinemündung, Identifizierung unter dem Mikroskop
Sondertermin:
Besuch der Kinderuni: Vortrag von Prof. Rüdiger Schulz (CAU): "Mikroalgen - klein, aber groß im Kommen"
3. Stunde: Beprobung eine Sedimentkerns (mit M.Sc. Tebke Böschen, IFM-GEOMAR)
4. Stunde: Mikroskopische Auswertung der Sedimentproben
5. Stunde: Vortrag über "Das Leben des Phytoplanktons" von Dipl. Biol. Lennart Bach (IFM-GEOMAR); Besichtigung des Versuchsaufbaus zur Phytoplanktonhälterung in den Kühlräumen
6. Stunde: Ansetzen von Planktonkulturen für eigene Untersuchungen zum Mikroalgenwachstum
7. Stunde: Probennahme, Vorbereitung und Chlorophyllanalyse der Planktonkulturen
8. Stunde:
Besichtigung des Forschungstauchboots JAGO
9. Stunde:
Besprechung der Ergebnisse der Planktonuntersuchungen
10. Stunde:
Vortrag über "Kaltwasserkorallen" von Dr. Armin Form (IFM-GEOMAR); Besichtigung des Aufbaus von Versuchen mit Kalkalgen
11. Stunde:
Experimente zur Ozeanversauerung
12. Stunde:
Tankexperimente zur Wasserschichtung im Ozean
13. Stunde:
Vorbereitung von Plakaten für den Präsentationstag
14. Stunde: Abschluss der Vorbereitungen für den Präsentationstag
Sondertermin: Präsentationstag
15. Stunde:
Vorbereitung der ALKOR-Ausfahrt
Sondertermin:
Ausfahrt und Probennahme auf FS ALKOR in der Kieler Bucht
16. Stunde:
Abschlussbesprechung

im Chemielabor
Ansetzen einer Planktonkultur
Besichtigung der Kulturräume für Kaltwasserkorallen
Planktonproben Nov 2010
Beprobung eines Sedimentkerns
Versuch mit Brausetabletten


Dieser Kurs ist ein Beitrag zum Enrichment Programm zur Begabtenförderung in Schleswig-Holstein, zum EU-Projekt CarboSchools und zum SFB-Outreach der SFBs 574 und 754.

Enrichment Logo

Linie

letzte Änderung: 23-Juni-11